Sonnenstrahlen

Wissenswertes

Sich-Selbst-Bewusst-Sein: Bin ich mir meiner Selbst bewusst?

Der wichtigste Teil der Behandlung ist das Sich-Selbst-Bewusst-werden.

Eine wichtige Frage ist:

Bin ich mir bewusst, was ich über den Tag tue?
Wie kann ich dabei bewustter werden?

Ruhe:

Gönnen Sie sich Pausen, kleine, kurze Ruhezeiten über den Tag verteilt? Ruhezeit ist Regenerationszeit für den Körper ( Meditation ).

Freizeit:

Finden Sie Ruhe? Gönnen sie sich Pausen des Nichtstun? Tun Sie etwas für Ihr geistiges Wachstum?

Zahlreiche Studien haben inzwischen nachgewiesen, dass sich eine Meditation beruhigend auf den Stoffwechsel auswirkt,
dass sie Herzfrequenz und Blutdruck senkt, dass sie sogar das Immunsystem positiv beeinflussen kann.

Durch Stress wird das Immunsystem heruntergefahren ( Bochumer Uniklinik ) und ist nicht in der Lage, einer Erkrankung kraftvoll zu begegnen.

Der Arzt und Neurowissenschaftler Prof. Dr. T. Esch ( State University  New York, Hochschule Coburg ) sagt:

Meditation und Gebete können nachweislich Stress reduzieren.

Daher bei mir:

Lassen Sie sich nach einer Behandlung etwas Zeit, etwas Ruhe. Gehen Sie in sich.

Leidenschaften / Süchte:

Der Körper ist das Zuhause der Seele. Wie gehen Sie damit um?

Können Sie Völlerei, das Rauchen, den Alkohol, oder übermäßigen Sport reduzieren?

Die Dosis macht das Gift (Paracelsus)!