Creek and cascadeSchwermetallausleitung

Wir benutzen zur Schwermetallausleitung das Photonen-Schwingungs-Gerät nach Zundl

Was heißt Photonen-Schwingungs-Gerät?

Das Photonen-Schwingungs-Gerät ist ein Therapiegerät, welches Schwingungen erzeugt, sie konzentriert und abstrahlen kann. Diese Schwingungen werden durch Licht (Photonen) erzeugt und als Träger für unsere Informationen genutzt. Die Aufgabe des Gerätes ist es, eine Information möglichst schnell und ohne störende Faktoren (Nebenfrequenzen) zu übertragen. Unser Gerät ist auf “Licht” angewiesen. Um die volle Wirkungen zu erzielen, benötigen wir eine Lichtquelle (Tages- oder Kunstlicht), das von hinten auf das Gerät bzw. in den Lichttrichter fallen muss.

Die Frequenzen dieser Schwingungen liegen in der Nähe der Farbe Violett und damit in der Nähe von lebenden Zellen.

Das Photonen-Schwingungs-Gerät strahlt immer auf derselben, von uns festgelegten Frequenz Informationen ab, die wir ihm in den Becher gestellt haben. Diese Informationen werden potenziert und nach Bedarf invertiert. Steht keine Information in seinem Becher, strahlt er nur seine Eigenfrequenz ab.

Dieser Idee liegt die Tatsache zu Grunde, dass der Mensch aus Atomen und Molekülen besteht, wie der ganze Kosmos. In diesem sind alle uns bekannten oder auch unbekannten Elemente vorhanden. Da die Lebewesen auf der Erde auch ein Teil des Kosmos sind, müssten in uns auch alle Elemente vorhanden sein. Wenn das so ist, sollten diese zueinander in einer Harmonie stehen.

Diese Harmonie hat Gesundheit zur Folge.

Invertiert:

Über den Vorsatz: 180° Grad gedreht – “aus” wird die Struktur die Schwingungsrichtung gedreht. Die so umgekehrte Schwingung sucht sich im Körper über das Resonanzprinzip die positive Information und beide überlagern sich, so dass die Frequenz gleich Null ist. Die Information wurde ausgeleitet oder gelöscht.

Schwermetalle (u.a. Quecksilber oder Cadmium) können so einfach und effektiv ausgeleitet werden.

Gesundung bis zur Gesundheit ist möglich.

Wuzelbehandelte Zähne:

Bei toten Zähnen kann das Gift zwar ausgeleitet werden, nachdem der Prozess der “Auflösung des Zahnes” nicht gestoppt wird, wird weiter Gift produziert.

Eine Heilung ist so nicht möglich.